Rahmen links
Rahmen links
Median-Verlag Logo Advertisement
Montag, 11. Dezember 2017

Info: Ihr Browser akzeptiert sog. Cookies nicht. Diese sind zum Speichern von Produkten in Ihrem Warenkorb notwendig. Bitte erlauben Sie Cookies, so dass Sie auch Bestellungen auf dieser Seite ausführen können.

Beratung und Kooperation in Handlungsfeldern der Hörgeschädigten

Beratung und Kooperation in Handlungsfeldern der Hörgeschädigten

Empowermentprozesse initiieren
Herausgegeben von Manfred Hintermair und Cornelia Tsirigotis

2017, 234 Seiten, 14 Abbildungen s/w, 18 Tabellen, kartoniert






Bestell-Nr.: 59296
Preis (Stück): EUR 28,90 (inkl. 7 % MwSt.)
Versandkosten ...

 

ISBN 978-3-941146-71-6

Mit Beiträgen von Viola Barth, Sina Franz, Manfred Hintermair, Karin Hübener, Nicole Isensee, Ada Jacobsen, Klaus Sarimski, Cornelia Tsirigotis, Katharina Wagner und Jürgen Wessel

Beschreibung




Im Kontext der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und damit zunehmend inklusiver Lebenswelten werden Beratung und Kooperation in der Zukunft zu den zentralen Aufgaben- und Handlungsfeldern für Hörgeschädigtenpädagoginnen und Hörgeschädigtenpädagogen werden. Das vorliegende Buch will dazu mit insgesamt neun Beiträgen Impulse liefern und dabei insbesondere aus der Empowermentperspektive darauf fokussieren, welche Chancen und Herausforderungen damit verbunden sind. Dabei wird aus vier verschiedenen Perspektiven Stellung bezogen: theoretische Perspektiven, praktische Erfahrungen, empirische Studien und die Perspektive der Betroffenen.

Inhaltsverzeichnis



Aller guten Dinge sind drei …
Manfred Hintermair und Cornelia Tsirigotis

I. Konzeptionelle Überlegungen


Beratungsprozesse mit hörgeschädigten Menschen – Qualität und Empowerment  bei den Beraterinnen und Beratern
Jürgen Wessel

Empowermentprozesse in Beratung und Begleitung anregen – ein Update
Cornelia Tsirigotis

Auf was es bei der Gestaltung von Beratungsprozessen in der Hörgeschädigtenpädagogik im Wesentlichen ankommt – Ressourcentheoretische Bausteine für Forschung und Praxis
Manfred Hintermair

II. Handlungsfelder der Beratung im Kontext der Begleitung inklusiver Bildungsprozesse


Frühförderung ist vor allem Elternberatung – Beispiele für gelingende Elterngespräche 
Nicole Isensee

Beratung und Unterstützung für Lehrkräfte an allgemeinen Schulen – Aufgezeigt am Beispiel des Sonderpädagogischen Dienstes am Bildungs- und Beratungszentrums für Hörgeschädigte (BBZ) in Stegen/Freiburg
Ada Jacobsen

Inklusive Beschulung als individuelle Herausforderung für hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler – Möglichkeiten des Coachings durch sonderpädagogische Begleitung
Katharina Wagner

III. Ergebnisse zur Qualität der Kooperation im Elementarbereich in inklusiven Settings

Erfahrungen mit der Kooperation im Elementarbereich – die Perspektive der Regelkindergartenfachkräfte
Manfred Hintermair, Klaus Sarimski, Viola Barth und Sina Franz

Erfahrungen mit der Kooperation im Elementarbereich – die Perspektive der Frühförderinnen und Frühförderer
Manfred Hintermair und Klaus Sarimski

IV. Herausforderungen der Beratung aus Betroffenenperspektive

Was macht Beratung von Eltern (hörgeschädigter Kinder) erfolgreich? Reflexionen über Eltern- und Selbsthilfearbeit im Kontext von Hörschädigung
Karin Hübener

Autorenverzeichnis


20 KB acrobat.gif Vorwort

29 KB acrobat.gif Leseprobe

© 2017 Median-Verlag