Rahmen links
Rahmen links
Median-Verlag Logo Advertisement
Montag, 24. Juli 2017

Info: Ihr Browser akzeptiert sog. Cookies nicht. Diese sind zum Speichern von Produkten in Ihrem Warenkorb notwendig. Bitte erlauben Sie Cookies, so dass Sie auch Bestellungen auf dieser Seite ausführen können.

»Tatort Ohr«

»Tatort Ohr«

Unterrichtskonzept für Lehrkräfte

DVD

Produktion: plonsker media GmbH
Verantwortlicher Herausgeber: Unfallkasse Hessen
Erscheinungsjahr: 2008






Bestell-Nr.: 49279
Preis (Stück): EUR 13,90 (inkl. 19 % MwSt.)
Versandkosten ...

 

Beschreibung

 

Inhalt:
Die DVD bietet eine Zusammenstellung unterschiedlicher Informations- und Unterrichtsmaterialien zum Thema „Hören und Lärm“.
Primäre Zielgruppe der DVD sind Pädagogen, die 10 bis 14-jährige Kinder und Jugendliche der Jahrgangsstufen 4 bis 8 unterrichten. Die angebotenen Materialien lassen sich jedoch in vielfältiger Weise variieren und anpassen, so dass auch jüngere oder ältere Schüler angesprochen werden können.
Im DVD-Video-Teil (abspielbar mit einem DVD-Player bzw. entsprechender Software am Computer) finden sich neben dem Film „Tatort Ohr“ (Laufzeit 20:04 Minuten) einzelne Filmszenen, Hörsimulationen und ein Hörtest.
Der DVD-Datenteil enthält umfangreiches Unterrichtsmaterial: Ein Begleitheft für Lehrkräfte, Folien, Experimentieranleitungen, Arbeitsblätter, vertiefende Fachinformationen und vieles mehr.
Das Booklet beinhaltet eine ausführliche Beschreibung der Materialien sowie didaktische Hinweise zu deren Einsatz.


Details zum Film „Tatort Ohr“
Der Film soll Lehrkräften und Schülern einen „unterhaltsamen“ Einstieg in die Problematik des „Freizeitlärms“ bieten. Beim Anschauen soll nicht nur gestaunt und gelernt, sondern auch ganz nebenbei das eigene Verhalten überdacht werden.


Die Story
Niki und Max haben sich vorgenommen die Ursache für Hannes mysteriöses Ohrenpfeifen zu enthüllen. Um diese Frage zu klären, müssen sie sich in Hannes Innenohr begeben. Auf dem Weg zum „Tatort“ untersuchen sie zusammen das Ohr und seine einzelnen Bestandteile aufs gründlichste. Sie kämpfen sich durch den Gehörgang, bestaunen das sich ständig bewegende Trommelfell und im nächsten Abschnitt ihrer Reise das perfekte Zusammenspiel der drei Gehörknöchelchen. Nachdem sie schließlich im Innenohr die filigranen Zilien in ihrer harmonischen Bewegung bewundern, kommen sie dem Rätsel des Ohrpfeifens und Hannes Schwerhörigkeit auf die Spur.


Wie realitätstreu ist der Film?
Als audiovisuelles Medium soll der Film spielerisch alle Aspekte des Hörens vermitteln. Mit computeranimierter Grafik wird die Innenansicht eines Ohres dargestellt. Als Vorlage dienten Modelle und Grafiken aus medizinischen Fachbüchern. Ein Facharzt für Hals- Nasen- und Ohrenkunde stand beratend zur Seite. Es soll an dieser Stelle jedoch darauf hingewiesen werden, dass nicht der gesamte Inhalt des Films wissenschaftlich korrekt ist.

Inhaltsverzeichnis

 

Vorwort
Hinweise zum Einsatz
Inhalt der DVD und technische Hinweise
Das Unterrichtskonzept
Der Film im Überblick
Herausgeber und Kontaktadressen

 

Inhalt der DVD und technische Hinweise

Um einen zielgruppengerechten und situationsadäquaten Einsatz der Materialien zu ermöglichen, finden Sie auf dieser DVD eine Vielzahl von Informations- und Unterrichtsmaterialien.

DVD-Videoteil

Diese DVD enthält den Film „Tatort Ohr“, einzelne Filmabschnitte als Filmmodule, Standbilder aus dem Film und weitere Medien, die Sie mit jedem DVD-Player oder einem PC mit DVD-Laufwerk abspielen können. Nach dem Starten der DVD wird das Hauptmenü aufgerufen. Jetzt können
Sie einzelne Angebote mit der Fernbedienung oder der Maus anwählen. Der Film verfügt über deutsche Untertitel für Hörgeschädigte. In der Regel können diese bei Bedarf über die DVD-Fernbedienung eingeschaltet werden.

• Der Film „Tatort Ohr“
Der Unterrichtsfilm dient als Einstieg in das Thema. Niki und Max erforschen die Ursache für den Hörschaden ihres Freundes Hannes.

• Filmmodule
Die einzelnen Module des Films als separate Kurzfilme: Außenohr und Trommelfell, Mittelohr, Innenohr und Statement der HNO-Ärztin.
• Simulation Lärmschwerhörigkeit
• Simulation Tinnitus
• Hörtest


Systemvoraussetzung
DVD-Player oder PC mit DVDLaufwerk inkl. DVD-Abspielsoftware (in der Regel im Lieferumfang des DVD-Laufwerks enthalten).
DVD-Navigation
Benutzen Sie zur Navigation die feiltasten oder den Ziffernblock. Bestätigen Sie die Auswahl mit
ENTER oder SELECT. TITLE-Taste: zurück auf die oberste Menüebene. MENÜ-Taste (oder ROT -Taste) während der Filmwiedergabe: zurück auf die nächsthöhere Menüebene.
Hinweis
Das Wiedergabeformat des Films und der Filmszenen ist 16:9. Gegebenenfalls bitte den Fernseher entsprechend einstellen.

 

Rezension

 

Rezension aus Spektrum Hören 2/2010 

Wissenswertes rund um Hören und Lärm sind auf der DVD »Tatort Ohr« in eine unterhaltsame Geschichte verpackt: Die Freunde Niki und Max haben sich vorgenommen, die Ursache für Hannes mysteriöses Ohrenpfeifen zu enthüllen. Um diese Frage zu klären, müssen sie sich in Hannes Innenohr begeben. Auf dem Weg zum »Tatort« untersuchen sie zusammen das Ohr und seine einzelnen Bestandteile aufs Gründlichste. Sie kämpfen sich durch den Gehörgang, bestaunen das sich ständig bewegende Trommelfell und im nächsten Abschnitt ihrer Reise das perfekte Zusammenspiel der drei Gehörknöchelchen. Nachdem sie schließlich im Innenohr die filigranen Haarzellen in ihrer harmonischen Bewegung bewundern, kommen sie dem Rätsel des Ohrpfeifens und Hannes Schwerhörigkeit auf die Spur.

Als audiovisuelles Medium vermittelt der Film spielerisch alle Aspekte des Hörens. Mit computeranimierter Grafik wird die Innenansicht eines Ohres dargestellt. Als Vorlage dienten Modelle und Grafiken aus medizinischen Fachbüchern. So macht Lernen Spaß! Die DVD ist ideal, um Lehrkräften und Schülern einen unterhaltsamen Einstieg in die Problematik des Freizeitlärms zu ermöglichen. Besonders 10- bis 14-Jährige werden angesprochen. Die angebotenen Materialien lassen sich jedoch in vielfältiger Weise variieren und anpassen, so dass sie auch für jüngere oder ältere Schüler verwendet werden können.

Die DVD enthält neben der beschriebenen Geschichte außerdem Hörsimulationen, einen Hörtest sowie umfangreiches Unterrichtsmaterial, z. B. ein Begleitheft für Lehrkräfte, Folien, Experimentier-Anleitungen, Arbeitsblätter und vertiefende Fachinformationen. Weitere Informationen und Materialien finden Sie auf der Internetseite www.tatort-ohr.de

Anja Born

© 2017 Median-Verlag