Rahmen links
Rahmen links
Median-Verlag Logo Advertisement
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Info: Ihr Browser akzeptiert sog. Cookies nicht. Diese sind zum Speichern von Produkten in Ihrem Warenkorb notwendig. Bitte erlauben Sie Cookies, so dass Sie auch Bestellungen auf dieser Seite ausführen können.

Inklusive Bildungsmomente bei Kindern mit CHARGE-Syndrom

Inklusive Bildungsmomente bei Kindern mit CHARGE-Syndrom

Ein Fachbuch für Pädagogen, Therapeuten, Pädiater, Betroffene und deren Umfeld.
Ursula Horsch und Andrea Wanka (Hrsg.)

2012, 192 Seiten, 124 Abbildungen, kartoniert






Bestell-Nr.: 59253
Preis (Stück): EUR 24,80 (inkl. 7 % MwSt.)
Versandkosten ...

 

ISBN 978-3-941146-14-3

 

Beschreibung

 

 

Ist es bei Kindern mit CHARGE-Syndrom möglich, von Komponisten zu sprechen, davon, dass sie kreativ und dabei sehr authentisch Musik gestalten, ja Musikstücke komponieren können? Sind sie in der Lage, Theater so zu spielen, dass sie in ihrer Rolle selbstbestimmt eine ganz besondere Botschaft vermitteln können, und wenn ja, wie ist das möglich? Welche Fragen beschäftigen eine Familie mit einem vom CHARGE-Syndrom betroffenen Kind? Auf diese und eine Reihe weiterer Fragen, die ein breites Spektrum von Bildungsaspekten bei Kindern mit CHARGE-Syndrom erstmals aufgreifen, gibt das Herausgeberwerk »Inklusive Bildungsmomente bei Kindern mit CHARGE-Syndrom« hoch interessante, aus der Praxis kommende Antworten. Die Themengebiete reichen von Grundlagen früher Bildungsprozesse im dialogischen Kontext der Frühpädagogik bis hin zu Fragen der schulischen Bildung. Dabei werden auch Fragen der inklusiven Erziehung und Bildung diskutiert.

Pädagogisch-audiologische Aufgabenbereiche sowie Fragen der visuellen Funktionsdiagnostik werden erörtert, da eine optimale Umgangsweise in diesen Bereichen als Grundlage für gelingende Bildungsprozesse erachtet werden muss. Besondere Akzente werden durch die Beschreibung von musiktherapeutischen Ansätzen, von Basalem Theater, Logopädie sowie sportlicher Aktivitätengestaltung in Zusammenhang mit Spezifika des Gleichgewichts gesetzt. Erstmals werden auch juristische Aspekte hinsichtlich erbrechtlicher Fragen erörtert.

Die Autoren sind: Inez Aschenbrenner, Norbert Bonk, Dr. David Brown, Gail Deuce, Diana und Stefan Heilmann, Claudia Junghans, Prof. Dr. Lauren Lieberman, Isabel Lutz, Silvia Marte, Hansjörg Meyer, Hanne Pittroff, Karin Pollicino, Brigitte Ruple, Beate Schork, Karin Weimer, Gernot Wührer, Prof. Dr. Ursula Horsch, Andrea Wanka

Inhaltsverzeichnis

 

 

Einleitende Worte und Danksagung

Erster Teil
Was Familien bewegt
Familienperspektiven


David Brown, Gail Deuce
Mit betroffenen Kindern über das CHARGE-Syndrom sprechen

Norbert Bonk
Das Behindertentestament
So kann behinderten Kindern das Erbe gesichert werden

Diana und Stefan Heilmann
Die Geschichte von Carl-Robert, unserem Sohn mit CHARGE-Syndrom: Lern- und Entwicklungsprozesse

Gernot Wührer
Geschwisterkinder-Pädagogik – die CHARGE-Geschwister im Mittelpunkt

Claudia Junghans
Der Verein CHARGE Syndrom e.V. – Ein Elternkreis betroffener Kinder

Zweiter Teil
Dialogische Bildungsangebote
Pädagogische Perspektiven


Andrea Wanka:
Beschulung von Kindern mit CHARGE-Syndrom in inklusiven Settings –  Diversität, die individuelle nd kreative Antworten bedarf

Hanne Pittroff
Die Entwicklung der Kommunikation bei/mit Kindern mit dem CHARGE-Syndrom

Beate Schork
Aspekte der Frühförderung bei CHARGE-Kindern
Ein Erfahrungsbericht aus Baden-Württemberg

Karin Weimer
Integration im Kindergarten

Isabel Lutz
Laufen lernen im integrativen Kindergarten

Karin Pollicino und Inez Aschenbrenner
Basales Theater - Die Strandperlen auf Schatzsuche im Land der vier Elemente

Dritter Teil
Grundlegende Sicherung von Bildungsprozessen
Medizinisch-therapeutische Perspektiven


Hansjörg Meyer
Komponisten mit schwerer Mehrfachbehinderung
Von der Einheit von Körper, Gefühlen und Musik

Lauren Lieberman
Körperliche Aktivität und Kinder mit dem CHARGE-Syndrom

Silvia Marte
Mit den Händen sprechen - Kommunikation ohne Lautsprache

Brigitte Ruple
Visuelle Funktionsdiagnostik


Die Autoren

65 KB acrobat.gif Leseprobe
   

 

© 2018 Median-Verlag