Rahmen links
Rahmen links
Median-Verlag Logo Advertisement
Samstag, 22. Juli 2017

Info: Ihr Browser akzeptiert sog. Cookies nicht. Diese sind zum Speichern von Produkten in Ihrem Warenkorb notwendig. Bitte erlauben Sie Cookies, so dass Sie auch Bestellungen auf dieser Seite ausführen können.

Wer Ohren hat, der würde gerne hören.

Wer Ohren hat, der würde gerne hören.

Schwerhörigenseelsorge und induktive Höranlagen können helfen.
Siegfried Karg

2014, 160 Seiten, kartoniert






Bestell-Nr.: 49313
Preis (Stück): EUR 24,80 (inkl. 7 % MwSt.)
Versandkosten ...

 

ISBN 978-3-8416-0559-7

 

Schwerhörigkeit – damit müssen sich circa 81 Millionen Menschen in Europa auseinandersetzen. Trotz einer Gesellschaft, die sich als aufgeschlossen und offen versteht, bleibt Schwerhörigkeit ein Randthema, das immer noch vielfach verschwiegen wird und mit Tabus bis hin zu Scham behaftet bleibt. Dieses Buch zeigt auf, weshalb das so ist. Durch seine seelsorgerliche Tätigkeit hat der Verfasser Einblick gewonnen in mögliche Zusammenhänge zwischen nicht adäquat behandelter Schwerhörigkeit und deren psychischen Auswirkungen bis hin zu Demenz. Der Verfasser versucht, gleichzeitig den seelsorgerlichen Auftrag der Kirche an schwerhörigen Menschen aufzuzeigen, und einer kostengünstigen und die Würde wahrenden technischen Hilfe zu grösserer Bekanntheit zu verhelfen. Sein langjähriger Einsatz für schwerhörige Menschen in Kirche und Gesellschaft, als auch für die Installation Induktiver Höranlagen, befähigt ihn, Anliegen schwerhöriger und ertaubter Menschen einer breiteren Öffentlichkeit bewusst zu machen. Ein besonderer Fokus liegt auf den deutschsprachigen Ländern, aber auch die Situation in den USA wird behandelt. Eine ausführliche internationale Bibliographie lädt zur Weiterarbeit ein.

© 2017 Median-Verlag