Akustische Grundlagen sprachlicher Kommunikation

49212
Bestell-Nr. 49212

von Hans Lazarus, Charlotte A. Sust, Rita Steckel, Marko Kulka und Patrick Kurtz

2007, 610 Seiten, 173 Abbildungen, gebunden
109,99 €
inkl. MwSt. plus Versandkosten

Preloader
ISBN  3540499848
 
Sprach-Kommunikation als Sprecher-Hörer-Modell im Kontext der Psychoakustik
Formulierung von Gestaltungsregeln für Umgebungsbereiche
Eindeutige Qualitätskriterien zur Verständlichkeit von Sprachkommunikation
 
Das Buch behandelt die akustischen Aspekte der sprachlichen Kommunikation. Menschliches Handeln ist ohne Sprache nicht denkbar: Sprechen, Hören und Verstehen dienen wesentlich der Integration eines Menschen in das soziale und kulturelle Leben und sind die Voraussetzung für ein kompetentes Verhalten in der Familie, in der Öffentlichkeit, am Arbeitsplatz und in der Ausbildung. Die erhöhten Anforderungen an Bildung und Arbeit, der Fortschritt der Technik sowie die Globalisierung (Benutzung mobiler Telefone, weltweites Kommunizieren in einer Zweitsprache) verlangen nach mehr Kommunikation. Die Auswirkungen beeinträchtigter Kommunikation aufgrund von hohen Geräuschpegeln, akustisch schlecht gestalteten Räumen, Arbeitsplätzen und Kommunikationsgeräten, sowie von Schwerhörigkeit (Alter) sind beträchtlich.
 

Im Rahmen des Sprecher-Hörermodells werden behandelt: die psychoakustischen Grundlagen, das Sprechen (Sprechanstrengung, Artikulation), die Übertragung der Sprache im Raum und ihre Störungen (Geräusche, Nachhall etc.), das Verstehen (Sprachverständlichkeit, Sprachqualität, Sprachindices). Hinzu kommen: die Bestimmung der Qualität der Kommunikation und ihre Behandlung in Normen, die Beschreibung der Schwerhörigkeit und ihre Integration in psychoakustische Modelle, der Einfluss der Sprachkompetenz (Zweitsprache) und die Gestaltung von Räumen (Schule, Büros etc). Es werden Hinweise gegeben, wie eine Umgebung optimal und barrierefrei gestaltet werden kann, damit die Kommunikationspartner ungeachtet ihres Alters, ihrer individuellen Handicaps (begrenzte Sprachkompetenz, Schwerhörigkeit) im öffentlichen Bereich und in der Arbeitswelt gleichberechtigt am Gespräch teilnehmen können.
 

Ziel dieses Buches ist es, nicht nur Nachrichtentechniker und Akustiker, sondern auch unterschiedliche Interessen- und Berufsgruppen wie Ergonomen, Psychologen, Mediziner, Architekten, Medienexperten anzusprechen.
Schlagworte:Arbeit, Belästigung, Freizeit, Geräusche, Kommunikation, Nachhall, Raumgestaltung, Schule, Schwerhörigkeit, Sprachkompetenz, Sprachqualität,
Sprachverständlichkeit, Sprechweise, Zweitsprache, barrierefrei, reduzierte Hörfähigkeit

 


Unsere Versandbuchhandlung für andere Bücher

Sie können selbstverständlich bei uns auch Bücher bestellen, die nicht in unserem Onlineshop stehen.
Bestellbarkeit (aus nahezu allen Bereichen) einfach über Titel | Verlag | ISBN
Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail-Anfrage: vertrieb@median-verlag.de

Verlag

Median-Verlag
von Killisch-Horn GmbH
Im Breitspiel 11 a
69126 Heidelberg
Tel.: +49-6221-90 509-0
Fax: +49-6221-90 509-20
E-Mail: info@median-verlag.de